FABIAN HANDBUCH: HANDBUCH DER HISTORISCHEN BUCHBESTÄNDE IN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND EUROPA SUB Logo
 
Home
HomeRegionen:Stadtregister:Abkürzungen
Volltextsuche:

trunkiert

BenutzerprofilLogin

Impressum
     Home > Deutschland > Sachsen A - K > Glauchau
     Sachsen L - Z

Bibliothek des Kreisarchivs

Adresse. Heinrich-Heine-Str. 7, 08371 Glauchau [Karte]
Telefon. (03763) 450

Unterhaltsträger. Landratsamt Glauchau
Funktion. Archivbibliothek.
Sammelgebiete. Stadt- und Kreisgeschichte von Glauchau; Geschichte von Sachsen; Territorium und Familie der Grafen und Fürsten Schönburg; Kulturgeschichte; Presseerzeugnisse; Rechtsliteratur.

Benutzungsmöglichkeiten. Präsenzbibliothek. Öffnungszeiten: Dienstag 9-12, 13-18 Uhr, Donnerstag 9-12, 13-15 Uhr. Leihverkehr: nicht angeschlossen.
Technische Einrichtungen für den Benutzer. Kopiergerät.
Hinweise für anreisende Benutzer. Schriftliche oder telefonische Voranmeldung erbeten. Fußwegnähe vom Bahnhof (10 Minuten). A 4 (E 40), Ausfahrt Glauchau. Parkmöglichkeit am Landratsamt. Das Kreisarchiv befindet sich neben dem Landratsamt.

1. BESTANDSGESCHICHTE

1.1 Die Entstehungsgeschichte der heutigen Archivbibliothek ist weitgehend unbekannt. Das Kreisarchiv Glauchau wurde zur Erfassung des Archivgutes des Rates von Kreis und Gemeinden 1952 gegründet. Vermutlich kamen dabei auch die ältesten Druckschriften in das Archiv. Die Zentralisierung der Stadtarchive Glauchau, Meerane und Waldenburg Mitte der sechziger Jahre bedeutete einen weiteren Bücherzugang. Insbesondere gelangten Nachlässe von Heimatforschern und Teile der im 19. Jh entstandenen Ratsbibliotheken Glauchau und Meerane in die Archivbibliothek. Der Bestand wird laufend ergänzt durch Ankäufe heimatgeschichtlicher und archivkundlicher Fachliteratur sowie die Aufnahme von Pflichtexemplaren, d. h. von Werken, die aufgrund von Recherchen im Kreisarchiv entstanden sind. Außerdem werden ausgesonderte Zeitschriften und Broschüren aus der Verwaltungsbücherei des Landratsamtes übernommen.

2. BESTANDSBESCHREIBUNG

Chronologische Übersicht und Übersicht nach Sprachen

2.1 Die Bibliothek verfügt über ca. 5000 registrierte bibliographische Einheiten. Davon erschienen 476 Titel bis 1900. Aus dem 18. Jh liegen 4 Titel vor, aus dem 19. Jh 470. Zwei historische Werke waren nicht zu datieren. Mit Ausnahme von 2 portugiesischen und einem französischen Titel sind alle Werke in deutscher Sprache. Als Einzelstücke nicht nachweisbar sind weitere historische Druckerzeugnisse in den Akten der ehemaligen Stadtarchive. Systematische Übersicht

2.2 Der erschlossene Bestand gliedert sich in 27 Sachgruppen. Der Komplex Recht enthält insgesamt 63 Titel, davon 28 zum Staats- und Verwaltungsrecht des 19. Jhs. Die Gruppe Gerichtsbarkeit mit Strafrecht, Handels- und Gewerberecht umfaßt 26 Werke. Fünf Titel existieren zu Fragen des Arbeitsrechts, einschließlich Lohn- und Gehaltsproblemen; 4 sind Regulative oder landesherrliche Erlasse aus dem 18. Jh, das Innungswesen, die Armenversorgung und Maßnahmen gegen das Viehsterben betreffend.

2.3 54 Werke zur Staatsordnung behandeln Verfassungsfragen und Wahlen (10 Titel), Vereine und Parteien (15), Militärwesen (15), Polizei, Feuerwehr und Personenstandswesen (14). Zu Finanzen und Steuern liegen 16 Werke vor. Die Sachgruppe Statistiken enthält 5 historische Titel. Vorhanden sind auch 7 Adreßbücher und Ortsverzeichnisse.

2.4 Der Bestand zu Publizistik und Presseerzeugnissen (31 Titel) enthält vor allem den Schönburgschen Anzeiger ab 1821, später als Glauchauer Zeitung vorhanden ab 1879, und den Glauchauer Anzeiger ab 1851, das spätere Glauchauer Tageblatt. Ab Erscheinungsbeginn 1851 existiert das Wochenblatt für Meerane und Umgegend, ab 1897 als Meeraner Zeitung, sowie ab 1863 das Meeraner Tageblatt.

2.5 59 Titel des 19. Jhs haben Wirtschaft, Handel und Gewerbe des Einzugsgebietes zum Gegenstand. Weitere 16 Werke betreffen Krankenkassen und Versicherungen, 14 das Gesundheits- und Sozialwesen. Zu naturwissenschaftlichen Themen wurden 5 Werke ermittelt.

2.6 In der Gruppe Bildung und Erziehung (88 Titel) nebst Körperkultur und Sport (ein Titel) sind Jahresberichte der Realschulen und Gymnasien von Glauchau und Meerane enthalten.

2.7 Die Gruppe Kunst und Kultur (8 Titel) enthält u. a. Victor Hugos Drama Angelo, Tyran de Padoue (1835) in einer französischen Ausgabe von 1851 sowie 3 Romane des 19. Jhs. 23 Werke des 19. Jhs bilden die Sachgruppe Sprach- und Sippenforschung, worunter sich auch 2 portugiesische Romane in der Originalsprache befinden.

2.8 Die Sachgruppe Kirchenrecht und -geschichte weist 16 Titel auf, u. a. die Geschäftsordnung für den Kirchenvorstand zu Meerane von 1897.

2.9 Der Bestand an Geschichtsliteratur umfaßt 73 Titel des 19. Jhs. Hervorzuheben sind 20 Werke zur Territorial- und Familiengeschichte der Grafen und Fürsten Schönburg. Beachtung verdient das Schönburgische Gesangbuch mit beigefügtem Gebetbuche von 1821. Die enge Verbindung des Hauses Schönburg zu Böhmen dokumentiert das Jahrbuch der Prager Dombaugesellschaft auf das Jahr 1875. Über Sachsens Geschichte liegen 2 historische Werke vor. Zur regionalgeschichtlichen Literatur gehören 7 Stadtchroniken aus dem Gebiet Glauchau-Zwickau-Crimmitschau sowie 7 weitere Werke zur Geschichte der Region Chemnitz. Zur historischen Entwicklung einzelner Orte, vorrangig im Raum der ehemaligen Amtshauptmannschaft Glauchau, sind 12 Titel vorhanden. Die Geschichte Deutschlands ist mit 24 Titeln vertreten.

2.10 In den Akten der Stadtarchive Glauchau, Meerane und Waldenburg finden sich historische Druckschriften. Hervorzuheben ist der umfangreiche Bestand " Musikalisches Kränzchen Glauchau", welcher zahlreiche gedruckte, teilweise bis ins 17. Jh zurückreichende Totengedichte auf die Mitglieder dieser Gesellschaft enthält.

Sondersammlung

2.11 Die Plankammer des Kreisarchivs weist insgesamt 90 historische Karten des 19. Jhs auf, insbesondere Verkehrs- und Geländekarten sowie Stadtpläne.

3. KATALOGE

Gesamt-Sachgruppenkatalog der Bereiche Archivbibliothek, Plakate, Zeitgeschichtliche Sammlung

[hschr., in Bandform, 1991 neu erarbeitet]

Findkartei der Plankammer

Findkartei des Bestandes " Musikalisches Kränzchen"

Stand: September 1992

Bettina Tetzner


Quelle: Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland. Digitalisiert von Günter Kükenshöner.
Hrsg. von Bernhard Fabian. Hildesheim: Olms Neue Medien 2003.